Allgemeinmedizinerin, M.Sc. Clinical Trials

Irina Stech

Der Mensch endlich wieder im Mittelpunkt. Jeder Mensch ist einzigartig und verdient eine individuelle und persönliche Behandlung & Beratung – zu jeder Zeit.

  • Geboren und aufgewachsen in Bagdad, Irak sowie in Moskau, Russland
  • Lebt mit ihrer Familie im Duisburger Süden
  • Medizinstudium an der Universität Bagdad mit erworbenem Abschluss Bachelor of Medicine, Bachelor of Chirurgie (MBChB)
  • Approbation als Assistenzärztin in einem Krankenhaus in Bagdad
  • Studium in London und Aufnahme in die britische Ärztekammer (General Medical Council)
  • Weiterbildung/Masterabschluss in London zur Fachärztin für Allgemeinmedizin (Master of science in clinical trials)
  • Niederlassung als angestellte Fachärztin für Allgemeinmedizin in der Praxis Dr. med. Eberhard Hander in Duisburg, Deutschland
  • Übernahme der Praxis von Dr. med. Eberhard Hander

Ich freue mich, Sie in unserer Praxis in Duisburg begrüßen zu dürfen.

Fachärztin für Innere Medizin, Allgemeinmedizinerin

Dr. Barbara Hünten-Kirsch

  • Geboren und aufgewachsen in Duisburg
  • Lebt in Dinslaken und hat einen erwachsenen Sohn
  • Von 1979 bis 1990 studierte sie zunächst Physik, dann Medizin an der RWTH Aachen.
  • Nach Staatsexamen und Promotion arbeitete sie 2 Jahre lang in Südengland, gefolgt von knapp 5 Jahren in der Inneren Abteilung des Krankenhauses Bethanien in Moers.
  • Frau Dr. Hünten-Kirsch ist Fachärztin für Innere Medizin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin. Außerdem hat sie einen Magister in Gesundheitswissenschaften (Master of Public Health) und ein tropenmedizinisches Diplom.
  • Von 1997 bis Januar 2011 war sie zunächst angestellte Ärztin, danach Teilhaberin in einer Dinslakener Gemeinschaftspraxis.
  • 2011 zog es sie nach Afrika. Zunächst leitete sie für 3 ½ Jahre eine Armenambulanz in einem der großen Slums von Nairobi/ Kenia. Danach arbeitete sie in einem Krankenhaus in Limbe im Südwesten Kameruns hauptsächlich mit HIV- und Tuberkulosepatienten.
  • 2016 kehrte sie - bedingt durch eine tödliche Erkrankung ihres Partners - nach Deutschland zurück und arbeitete bis 2022 wieder als angestellte Ärztin in der Dinslakener Gemeinschaftspraxis. Nach Ausscheiden ihrer langjährigen Kollegen hat sie sich zu einem Stellenwechsel entschlossen und freut sich nun auf die neuen Herausforderungen und die Zusammenarbeit mit Frau Irina Stech.